Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> AWS >> AW230 Developing on AWS

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 

AWS Training

AW230 Developing on AWS

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
„Developing on AWS“ ist ein dreitägiger Kurs, der sich mit der Entwicklung sicherer und skalierbarer Cloud-Anwendungen mittels AWS SDK beschäftigt.
Zielgruppe (target group):
Softwareentwickler
Voraussetzungen (requirements):
Um an dem Kurs „Developing on AWS“ bei qSkills teilnehmen zu können, sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Vertraut mit AWS-Services
  • Praxiserfahrung in der Softwareentwicklung
  • Umgang mit Cloud-Computing Konzepten
  • Praxiserfahrung mit Java, C#/.Net oder Python
Bitte beachten Sie für die Verwendung der Labs die Anforderungen von Qwiklabs
Ziele (objectives):
  • Einrichtung von AWS SDK
  • Anmeldedaten für Entwickler für Java, C#/.Net, Python und JavaScript einrichten
  • Umgang mit AWS-Services durch AWS SDK und die Entwicklung von Lösungen
  • Service-Authentifizierung mittels AWS Identity und Access Management (IAM)
  • Amazon Kinesis, AWS Lambda, Amazon API Gateway, Amazon Simple Queue Service (Amazon SQS), Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS), Amazon Simple Workflow Service (Amazon SWF) und AWS Step Functions für die Integration von Daten und Anwendungen nutzen
  • Benutzer-Authentifizierung mittels Web Identity Framework und Amazon Cognito
  • Service-Authentifizierung mittels AWS Identity and Access Management (IAM)
  • Optimierung der Skalierbarkeit der Anwendung durch den Einsatz von Amazon
  • ElastiCache und Amazon CloudFront
  • Einsatz von Container im Entwicklungsprozess
  • Bereitstellung von Anwendungen auf WAS mittels CI/CD-Pipeline

Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis (price): 1995,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):

Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:


Ort KursformatBeginnEndePlätze verfügbar
Online 

Online
Karte
Online-Training09.03.2022 | 09:0011.03.2022 | 15:00
 
Jetzt anmelden
Online 

Online
Karte
Online-Training01.06.2022 | 09:0003.06.2022 | 15:00
 
Jetzt anmelden
Online 

Online
Karte
Online-Training27.07.2022 | 09:0029.07.2022 | 15:00
 
Jetzt anmelden
Online 

Online
Karte
Online-Training14.09.2022 | 09:0016.09.2022 | 15:00
 
Jetzt anmelden
Online 

Online
Karte
Online-Training30.11.2022 | 09:0002.12.2022 | 15:00
 
Jetzt anmelden

Inhalte (agenda):
  • Sie erhalten umfassende Informationen hinsichtlich der Interaktion mit AWS anhand von Code. Zudem bekommen Sie Einblicke in grundlegende Konzepte und in das Programmieren für die Entwicklung von Anwendungen in AWS.
    Zusätzlich wird der Umgang mit SDKs, DIE-Toolkits und AWS Codebibliotheken vorgestellt, um eine effiziente Entwicklung auf der AWS-Plattform zu erreichen.
    Diskussionen über Schlüsselkonzepte, bewährte Methoden und effektive Fehlervermeidung runden diesen Kurs ab.

    Dieser Kurs setzt sich aus einer Präsentation, Gruppendiskussion und Übungen zusammen, um das Erlernte sofort praktisch anzuwenden.

    Die Kursunterlagen (E-Book) sind in englischer Sprache, die Kurssprache ist deutsch.

  • Der Kurs “Developing on AWS” unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf folgende Prüfungen:
    • AWS Certified Developer – Associate

  • Tag 1: Basiswissen
    • Die Entwicklung in AWS - Einführung
    • Datenspeicher auswählen
    • Speicherlösungen mit Amazon S3 entwickeln
    • Entwicklung flexibler NoSQL-Lösungen mit Amazon DynamoDB

  • Tag 2: Anwendungen und Daten mit ereignisgesteuerter Verarbeitung verbinden
    • Mit Ereignissen arbeiten
    • Ereignisgesteuerte Lösungen mit Amazon Kinesis Stream entwickeln
    • Entwicklung ereignisgesteuerter Lösungen mit Amazon SWF, Amazon SQS und Amazon SNS
    • Ereignisgesteuerte Lösungen mit AWS Lambda entwickeln

  • Tag 3: Sichere, skalierbare Anwendungen entwickeln und bereitstellen
    • Entwicklung sicherer Anwendungen
    • Daten für die Skalierbarkeit im Cache erfassen
    • Anwendungen und AWS-Ressourcen mit Hilfe der Amazon CloudWatch überwachen
    • Anwendungen mit AWS Elastic Beanstalk und AWS CloudFormation bereitstellen