Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> AWS >> AW350 DevOps Engineering on AWS

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 

AWS Training

AW350 DevOps Engineering on AWS

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
„DevOps Engineering on AWS“ vermittelt den Teilnehmern in drei Tagen, welche Kombination aus den gängigsten DevOps-Mustern zur erfolgreichen Entwicklung, Bereitstellung und Wartung von Anwendungen in AWS beiträgt.
Zielgruppe (target group):
  • DevOps Engineers
  • DevOps-Architekten
  • Betriebsingenieure
  • Systemadministratoren
  • Entwickler

Voraussetzungen (requirements):
Um an dem Kurs „DevOps Engineering on AWS“ bei qSkills teilnehmen zu können, sollten Sie die folgenden AWS-Trainings besucht haben: Darüber hinaus sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Umfassende Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmiersprache (C#, Java, PHP, Ruby, Python etc.)
  • Kenntnisse beim Verwalten von Linux- oder Windows-Systemen auf Befehlszeilenebene
  • Praxiserfahrung mit AWS Management Console und AWS-Befehlszeilenschnittstelle
Bitte beachten Sie für die Verwendung der Labs die Anforderungen von Qwiklabs
Ziele (objectives):
  • Einsatz der zentralen Konzepte und Praktiken, um Anwendungen in AWS zu entwickeln, bereitzustellen und zu warten
  • Rollen und Verantwortlichkeiten kleiner DevOps-Teams festlegen
  • Entwurf einer Infrastruktur in AWS zur Unterstützung von DevOps-Entwicklungsprojekten und anschließende Implementierung
  • Verwendung von AWS Cloud9 für Erstellung, Ausführung und Debugging von Code
  • Verwendung von AWS CloudFormation und AWS OpsWorks, um die Infrastruktur für Entwicklungs-, Test- und Produktivumgebung zu schaffen
  • Nutzen von AWS CodeCommit für das Hosten von skalierbaren und privaten Git-Repositorys
  • Verwendung von Continuous Integration und Continuous Deployment und deren zentrale Prinzipien
  • Automatisierung von Build-, Test- und Verpackungscode mit AWS CodeBuild
  • Implementierung von Continuous Deployment-Anwendungsfällen mit Hilfe der AWS-Technologie (inkl. Blue-Green Deployment und A/B-Tests)
  • Erstellung von CI-/CD-Pipelines für die Bereitstellung von serverlosen und containergestützten Anwendungen auf Amazon EC2
  • Kennenlernen der verschiedenen AWS Technologien, wie AWS CodeDeploy, AWS OpsWorks, AWS Elastic Beanstalk und Amazon EC2 Container Service
  • Kontrolle der Anwendungen und Umgebungen mit Hilfe von AWS-Tools und –Technologien
  • Optimierung der Leistung der Anwendungen

Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis (price): 1995,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • Kontinuierliche Integration (CI), kontinuierliche Bereitstellung (CD), Microservices, Überwachung und Protokollierung sowie Kommunikation stellen die zentralen Prinzipien der DevOps-Methode dar und werden in diesem Kurs umfassend vorgestellt.
    Zahlreiche praktische Übungen schulen die Teilnehmer in der Entwicklung von AWS CloudFormation-Vorlagen und CI-/CD-Pipelines, um in Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) serverlose und containergestützte Anwendungen zu erstellen und für die Zukunft bereitzustellen. Die Vorstellung von Anwendungsfällen für Szenarien bei Start-Ups, kleinen und mittelständischen Unternehmen runden diesen Kurs ab.

    Dieser Kurs setzt sich aus einer Präsentation und Übungen zusammen, um das Erlernte praktisch anzuwenden.

    Die Kursunterlagen (E-Book) sind in englischer Sprache, die Kurssprache ist deutsch.

  • Der Kurs „DevOps Engineering on AWS“ unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf folgende Prüfungen:
    • AWS Certified DevOps Administrator - Professional

  • Tag 1
    • Informationen rund um den Begriff „DevOps“
    • Infrastruktur - Design und Sicherheit
    • AWS-Befehlszeilenschnittstelle
    • Infrastruktur - CloudFormation und Konfigurationsmanagement
    • Strategien für die Bereitstellung und die Verwendung von Entwickler-Tools

  • Tag 2
    • Kontinuierliche Integration in die Cloud
    • Details zu den AWS-Entwickler-Tools
    • Automatisch testen aus AWS

  • Tag 3
    • Optimierung der Leistung von Bereitstellungen
    • Konfigurationsmanagement
    • Entwickeln mit AMI und Amazon EC2 Systems Manager
    • Infrastrukturen erfolgreich verwalten und automatisieren
    • Umgang mit Container: Docker und Amazon ECS
    • Praxisbeispiele