Kontakt Anfahrt
Storage Training Training NetApp, Brocade etc.

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Backup & Recovery >> BR301 Tech-Summit: NetBackup 8.1 Zertifikate

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Automic (UC4) 
  Backup & Recovery 
    BR006 NetBackup Appliances - Backup in a Box 
    BR102 NetWorker 9.x / 18.x Admin 1 
    BR106 NetWorker 9.x / 18.x Admin 2 
    BR111 NetWorker 9.x / 18.x Admin 3 
    BR117 NetWorker 18.x und 19.x Update 
    BR300 NetBackup 7.x / 8.x Basics 
    BR301 Tech-Summit: NetBackup 8.1 Zertifikate 
    BR302 NetBackup 7.x / 8.x optimiert für ONTAP 
    BR303 NetBackup 8.x Upgrade 
    BR306 NetBackup 7.x / 8.x Enterprise Tools (incl. OST) 
    BR307 NetBackup 7.x / 8.x Command Line 
    BR309 NetBackup 7.x / 8.x Troubleshooting 
    BR311 NetBackup Appliance Administration 
    BR318 NetBackup 7.x / 8.x für VMware und Hyper-V  
    BR320 NetBackup 7.x / 8.x für Oracle-Datenbanken  
    BR321 NetBackup 7.x / 8.x für MS-SQL  
    BR322 NetBackup 7.x / 8.x für SAP HANA  
    BR410 Veeam Certified Engineer (VMCE) Fast Track 
    BR418 Veeam Certified Engineer (VMCE) inkl. Storageanbindung 
    BR420 Veeam Certified Engineer - Advanced: Design & Optimization 
    BR512 Commvault Professional (V11) 
    BR513 Commvault IntelliSnap 
    BR516 Commvault Advanced 
    CL110 ROADMAP66 - Applikations Assessment und Transformation 
    DB310 Oracle Backup & Recovery mit RMAN 
    ST221c ONTAP 9.x "Data Protection & High Availability" 
    ST265c SnapCenter Administration 
    ST960c NetApp SAN Implementation incl. Brocade 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Softskills 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

BR301 Tech-Summit: NetBackup 8.1 Zertifikate

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
NetBackup 8.1 Zertifikate nach X.509 PKI
Zielgruppe (target group):
Erfahrene NetBackup-Administratoren
Voraussetzungen (requirements):
Profunde Kenntnisse in NetBackup
Ziele (objectives):
Besteht ein bestimmtes Problem mit NetBackup, das Ihnen auf der Seele liegt? Oder gibt es ein Thema, zu dem Sie sich gern mit anderen Experten austauschen möchten? Dann ist dieser Workshop genau der richtige für Sie. Hier ermöglichen wir es Ihnen, ausgewählte Fragen und Aufgaben unter Fachleuten zu erörtern. Wir gehen mit Ihnen durch intensive Tests und führen Analysen an vorkonfigurierten NetBackup-Labs durch, geben Hintergrundinformationen und interne Details, die zu einem deutlich besseren Verständnis der Arbeitsweise der Software verhelfen.

Neben unserem erfahrenen Trainer ist auch ein Product Engineer von Veritas anwesend, und damit besteht ein direkter Draht zur Produktentwicklung von NetBackup. Trainer und Engineer stellen sich natürlich gern den Fragen der Teilnehmer, um so bei Problemen und natürlich deren Lösungen zu helfen.

Der Workshop findet in unregelmäßigen Abständen statt, die jeweiligen Themen ergeben sich aus den Wünschen und Interessensschwerpunkten der Teilnehmer.
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis(price): 1190,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!

Inhalte (agenda):
  • NetBackup 8.1 Zertifikate nach dem Standard „X.509 Public Key Infrastructure“ (PKI) ermöglichen die Authentifizierung der Hosts und die Verschlüsselung der Kommunikation.

  • Zertifikate basierend auf Hostnamen oder Host-ID und ihr Mapping

  • Identifizierung des Masterservers als Certificate Authority (CA)

  • Bedeutung der unterschiedlichen Security-Level

  • Authorization Tokens und Reissue Tokens

  • Reset der Host-Attribute bei Kommunikationsproblemen

  • Secure Communication ohne Kontakt zum Masterserver (z.B. DMZ)

  • Integration von NetBackup-Versionen vor 8.1 auf Clients und Mediaservern

  • Zertifikats-Pakete beim Catalog Backup und Disaster Recovery des Masters

  • Spezielles zu Zertifikaten auf einem clustered Masterserver

  • Was funktioniert bei BMR noch unter der Masterserver-Version 8.1?

  • Welche Teile der NetBackup-Kommunikation werden verschlüsselt?

  • Was geschieht, wenn nach einem Jahr die Zertifikate ablaufen?

  • Security-Themen in den Debug-Logs

  • Ergänzungen durch die Teilnehmer erwünscht, gerne schon vor dem Work-shop via E-Mail an albrecht@albrecht-scriba.de geschickt



 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2019 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs