Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Governance, Risk & Compliance >> RC240 Erfüllung von Compliance-Anforderungen im Rahmen eines ISM

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

Training: Compliance-Foundation Workshop

RC240 Erfüllung von Compliance-Anforderungen im Rahmen eines ISMS

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
Ziel des Kurses ist den Teilnehmern – verstärkt durch einen interaktiven Ansatz – das fachliche Basiswissen und die Umsetzungsfähigkeit zu vermitteln, Compliance-Anforderungen im Rahmen eines Informationssicherheitsmanagementsystems erfüllen zu können.

Im Kurs sollen die Teilnehmer gezielt Methoden für die Umsetzung dieser Anforderungen kennenlernen. Um eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen, wird das vermittelte Basiswissen durch jeweils anschließende Themenworkshops anhand von Praxisbeispielen eingeübt und abschließend gemeinsam reflektiert.

Besonderes Augenmerk liegt auf dem Umgang mit den zahlreichen Informationsquellen, welche systematisch analysiert, gefiltert und in das Unternehmen – bei Bedarf auch mit beteiligten Unternehmensbereichen – zielgerichtet kommuniziert werden müssen.

Der Kurs orientiert sich an den Normanforderungen aus ISO/IEC 27001:2013

Zielgruppe (target group):
Managementsystembeauftragte, Risiko- und Compliance-Manager, Security Architects
Voraussetzungen (requirements):
Grundkenntnisse in Managementsystemen
Ziele (objectives):

Verstehen, wie Compliance-Anforderungen im Rahmen eines ISMS ermittelt, bewertet und erfüllt werden können.
Methodenlehre zur praxistauglichen Umsetzung bzw. Aufrechterhaltung eines CMS im Rahmen des ISMS.
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 2 Tage
Preis(price): 1100,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • Lokalisierung der Informationssicherheit als Aufgabe und Bestandteil im Gesamtkontext des Unternehmens zum effektiven Schutz von (IT)-Systemen und Informationen.

  • Diskussion der Ausstrahlwirkung von Unternehmenszielen, Gesamtrisikoexposition und Compliance-Anforderungen auf Informationssicherheitsziele und Schutzmaßnahmen

  • (Betrachtung der systematischen Verzahnung und Ableitung von z.B. Informationssicherheitszielen aus übergeordneten Unternehmenszielen).

  • Diskussion der unternehmensweit geltenden Komponenten (wie z.B. Schnittstellenmanagement und Kommunikationsmanagement), welche bei der Umsetzung der Compliance-Anforderungen (aus 27001:2013) mit Blick auf das „Gelebt-werden“ zu beachten sind.

  • Betrachtung der Anforderungen an Compliance aus den Anforderungen der ISO/IEC 27001:2013. Welche Ziele müssen verfolgt werden?

  • Aufbau: Vom Normtext bis zum Annex - Einübung der systematischen Vorgehensweise bei der Einbettung der Compliance-Anforderungen in das ISMS.

  • Umsetzung: Methodenlehre - Systematische Informationsverarbeitung inkl. Relevanzbewertung von compliancerelevanten Informationen

  • Kontrolle: Überwachung und Überprüfung von Änderungen

  • Einblick in den Umgang mit Compliance-Verstößen: Von der Sachverhaltsermittlung bis zum Mitarbeitergespräch

  • Praxisübungen durch Themenworkshops anhand von Praxisbeispielen


 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2021 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs