Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Industrie 4.0 >> IA100 Identity & Access Management - Inhalte gemäß IDPro® Inc.

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  DevOps 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Künstliche Intelligenz 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Softwareentwicklung 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

Training: Security - Industrie 4.0 - Zertifizierungen

IA100 Identity & Access Management - Inhalte gemäß IDPro® Inc.

 

Kursbeschreibung (description):
Identity & Access Management (kurz IAM) dient der sicheren Verwaltung von Benutzerkonten und Zugriffsberechtigungen. Mit diesem in Europa einzigartigen IAM-Training von qSkills erhalten Sie eine umfassende technische und organisatorische Einführung in die Grundlagen des Identitäts- und Rechtemanagements. Herstellerkurse setzen voll auf die Umsetzung ihrer eigenen Tools. Das Seminar IA100 Identity & Access Management - Inhalte gemäß IDPro® Inc. bietet Ihnen einen generischen, unabhängigen Überblick über das komplette Identitäts- und Rechtemanagement. Es dient als ideale Vorbereitung für die CIDPRO™ Zertifizierung der IDPro® Inc. Unser mehrfach zertifizierter Dozent bereitet Sie ideal darauf vor. Er selbst ist ebenfalls CIDPRO™ zertifiziert.
  • IDPro® Inc. ist eine weltweite Non-Profit-Organisation mit Hauptsitz in den USA.
  • CIDPRO™ ist eine von Fachleuten überprüfte, unabhängige, professionelle Zertifizierung im Identity Management
Die Inhalte des Kurses sind am öffentlich zugänglichen IDPro® Book of Knowledge ausgerichtet.
Zielgruppe (target group):
Sie möchten die CIDPRO™ Zertifizierung angehen? Sie sind (Quer-)Einsteiger mit soliden IT-Kenntnissen oder Experte im IT-Umfeld?
Anwendungsmanager, Projektleiter, Berater, Architekten, Systemintegratoren, Administratoren sowie Service- & Risikomanager im IT-Bereich bilden zudem den Kern der Zielgruppe für dieses IAM-Training.
Voraussetzungen (requirements):
Praktische Vorkenntnisse im Bereich Identity & Access Management sind für dieses IAM-Training keine zwingende Voraussetzung. Für dieses IAM-Training werden solide IT-Kenntnisse zu Anwendungen, Betriebssystemen, Infrastrukturkomponenten und/oder Cloudplattformen benötigt. Kenntnisse der Informationssicherheit und Schutzziele sowie IT-Sicherheit sind von Vorteil. Technische Vorkenntnisse über relevante Standards (SAML, OAuth, OIDC, SCIM, SPML, etc.) sowie solides IT-Know-how erleichtern den erfolgreichen Abschluss der CIDPRO™ Zertifizierung.

Um als Professional die Zertifizierungsprüfung zum international anerkannten CIDPRO™ für Identity & Access Management anzugehen, sind umfassende Vorkenntnisse der Kernthemen erforderlich!
Ziele (objectives):
Am Ende des Kurses verfügen Sie über einen Gesamtüberblick zur Umsetzung eines herstellerunabhängigen Identity & Access Managements mit folgenden Schwerpunkten:
  • Grundlagen der Identity Governance & Administration (IGA)
  • Grundlagen des Identity & Access Management (IAM) - Customer/Consumer IAM
  • Überblick und Erläuterung von Zusammenhängen privilegierter Zugriffe (PxM), Zugriffe auf APIs und Microservices
  • Erstellung digitaler Identitäten: Identifikation, Authentisierung und Autorisierung
  • Grundlegende Einblicke in gesetzliche Vorgaben zum Schutz der Personendaten (GDPR)
  • Grundlagen zu Föderation, IAM Architekturen, Multi-Faktor Authentisierung (MFA, FIDO2)
  • Grundlagen der Access Control und Autorisierung
  • Management technischer Konten - Projektmanagement für IAM
  • Einblick in den praktischen Betrieb von IAM-Lösungen als Kursabrundung
Mit diesem Kurs können Sie sich auf die die Prüfung sowie die Zertifizierung zum "CIDPRO™, Certified Identity Professional" vorbereiten und werden für diese zugelassen.

Die Prüfung können Sie nach dem Kurs online bei der IDPro® Inc ablegen. Sie besteht aus 150 Fragen, die in 180 Minuten beantwortet werden müssen. Genaue Informationen zu den Prüfungsmodalitäten finden Sie hier.

Die Prüfung und die Zertifizierung sind nicht Bestandteil dieses Kurses.
Preis und Dauer (price and duration):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis (price): 2550,- Euro zzgl. MwSt.
Die Prüfungsgebühr ist nicht im Preis enthalten und ist direkt an IDPro® Inc. zu entrichten.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:


Ort KursformatBeginnEndePlätze
Online 

Online
Karte
Online-Training18.03.2024 | 09:0020.03.2024 | 15:00
 
Jetzt anmelden
Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Hybrid Training08.07.2024 | 10:0010.07.2024 | 16:00
 
Jetzt anmelden
Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Hybrid Training16.09.2024 | 10:0018.09.2024 | 16:00
 
Jetzt anmelden
Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Hybrid Training09.12.2024 | 10:0011.12.2024 | 16:00
 
Jetzt anmelden

Inhalte (agenda):
  • Dieses – in Europa einzigartige – qSkills Training bietet einen generischen und ganzheitlichen Überblick über das gesamte Identitäts- und Rechtemanagement, unabhängig von den eingesetzten Werkzeugen und deren Umsetzung.

    • Kurze Einführung in die Grundlagen der Identity Governance & Administration (IGA) und IAM

    • Kernkomponenten, Fachbegriffe und deren Zusammenhänge
      • Workflows für Joiner/Mover/Leaver Prozesse
      • Rollen, Profile, Rechte, Attribute
      • Provisionierung vs. Föderation

    • Administrative Verwaltung vs. Zugriff zur Laufzeit
      • Admin-Time und Runtime - Bedeutung und Auswirkung
      • Verwaltung der Identitäten
      • Verwaltung der Zugriffsrechte
      • Lebenszyklus von Identitäten (Rollen und Rollenmodelle)

    • Cloud-, Consumer- und Customer IAM
      • Auswirkung von GDPR und DSGVO - Consent und Selbstbestimmung
      • Dezentrale IDs - der Mythos SSI. Wie souverän kann eine ID sich verwalten?
      • Gesetze und Regelungen, die IAM beeinflussen
      • Identifier und Benutzernamen
      • Account Wiederherstellung

    • Zugriffs-Management / Access Control
      • Kritische Aufgaben zur Laufzeit
      • Policy basierte Access Control Verfahren
      • MAC / DAC / RBAC / ABAC und andere
      • PIP, PDP, PEP, PAP - wozu das alles?
      • SAML, OAuth, OIDC und was dazu gehört