Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> NetApp >> ST217c ONTAP 9.x - NAS Advanced inkl. Troubleshooting

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

Training: NetApp

ST217c ONTAP 9.x - NAS Advanced inkl. Troubleshooting

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
NAS-Protokolle (CIFS, SMB3 und NFS) zur Anbindung unterschiedlicher Clients an Clustered Data ONTAP
Zielgruppe (target group):
Systemadministratoren und Supportpersonal von NetApp Filern die alle Client-Protokolle in Clustered Data ONTAP administrieren wollen.
Voraussetzungen (requirements):
ST200c Clustered Data ONTAP Fundamentals
Ziele (objectives):
Die Client-Protokolle von Clustered Data ONTAP optimal zu konfigurieren und sicher zu administrieren.

Dieser Workshop bereitet ergänzend auf die Prüfung NS0-160 "NetApp Certified Data Administrator, Clustered Data ONTAP" vor.
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 5 Tage
Preis(price): 4500,- Euro zzgl. MwSt.
Netapp Training Units: 60

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):

Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:
Am ersten Tag ist Kursbeginn um 10:00 Uhr und der Kurs endet am letzten Tag um ca. 13:30.


Ort KursformatBeginnEndePlätze verfügbar
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Hybrid Training13.12.202117.12.2021 
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Hybrid Training17.01.202221.01.2022 

Inhalte (agenda):
  • Überblick über Clustered Data ONTAP
    • Disks, Aggregate, Volumes
    • Network Interfaces, IFGRP- und VLAN-Ports
    • Logical Interfaces (LIFs)
    • Konzept der Vserver
    • Features der Cluster Shell (ngsh)

  • Konfiguration und Administration von NFS
    • Vserver, Volumes, Interfaces
    • Konfiguration von Export Policies und Rules
    • Verwendung spezieller Optionen auf Freigabeebene
    • Konfiguration von Unix-Rechten im Dateisystem
    • spezielle NFS-Features
    • NFS Troubleshooting
    • Kerberos bei Interesse

  • Konfiguration und Administration von CIFS
    • optimale Integration von Vservern ins MS AD
    • Authentifizierung lokaler Accounts über das AD
    • Konfiguration von CIFS-Shares und -Sessions
    • AccessBasedEnumeration (ABE)
    • AutoHomeDir, Quota Management
    • Oplocks und Caching
    • CIFS Troubleshooting inkl. Kerberos

  • Data ONTAP Multi Protocol Administration
    • Windows- und Unix-Usermapping über die RDB
    • Empfehlungen zur Volume Language und zum Security Style
    • Symlink Verfolgung mithilfe der RDB (DFS-Funktionalität mit Filer-Bordmittel)
    • Administration der Filer über die PowerShell und das ONTAP-CLI

  • pNFS und SMB3 MultiChannel im Vergleich mit iSCSI/FCP
    • Konzept der LIFs (Ethernet und Fibre Channel)
    • Redundanz mit Multipathing (MPIO) und ALUA

  • Einstieg in das Management der blockbasierten Protokolle:
    • iSCSI-Grundlagen

  • Troubleshooting für alle Protokolle









 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2021 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs