Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> NetApp für Partner >> ST160c NetApp SAN Implementation

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

Training: NetApp & Brocade - Storage Solutions

ST160c NetApp SAN Implementation

 

Kurzbeschreibung (short description):
In diesem Kurs lernen Sie den Installationsprozess für die NetApp® ONTAP® 9 Management-Software für eine SAN-Umgebung. Der Kurs bietet Informationen über Block-Level-Protokolle, einschließlich FC, FCoE, NVMe und iSCSI, auf Microsoft Windows Server, Linux und VMware ESXi Host-Betriebssystemen. Das Gelernte wird durch praktische, geführte Übungen vertieft. Die Kursunterlagen umfassen ein Arbeitsbuch, das als Nachschlagewerk für die Praxis dient.
Zielgruppe (target group):
Fachleute, die SAN-Lösungen implementieren Lösungen, die NetApp Storage-Systeme verwenden Systeme.
Voraussetzungen (requirements):
  • Zertifizierung als NetApp Data Management Administrator
  • Gute Kenntnisse der ONTAP 9 Software und des Storage Area Networking
  • Abschluss der folgenden Kurse:
    • ONTAP Cluster-Grundlagen
    • ONTAP SAN-Grundlagen
    • ONTAP Cluster-Verwaltung

Ziele (objectives):
Dieser Kurs befähigt Sie zu Folgendem:
  • Definieren und Beschreiben von SAN-Umgebungen, die iSCSI-, FC-, FCoE- und NVMe-Protokolle verwenden
  • Untersuchung von FC-Switch-Fabric, LUN-Maskierung und Zoning
  • Erstellen und Konfigurieren von virtuellen Speichermaschinen (Storage Virtual Machines, auch SVMs genannt) zur Verwendung von FC- und iSCSI-Protokollen
  • Konfigurieren von Microsoft Windows Server, Red Hat Enterprise Linux und ONTAP-Systemen für iSCSI-Konnektivität
  • Konfigurieren von Microsoft Windows Server, Red Hat Enterprise Linux und ONTAP-Systemen für FC-Konnektivität
  • Erstellen und Zugreifen auf eine LUN von einem Windows Server und einem Red Hat Enterprise Linux-Server

Hierbei handelt es sich um einen offiziellen NetApp Kurs mit englischen Unterlagen. Falls Sie Interesse an deutschen Unterlagen mit mehr Übungen haben, empfehlen wir Ihnen das 5-Tages-Training ST260c.
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis (price): 2970,- Euro zzgl. MwSt.
Netapp Training Units: 36
Alle Informationen zur Zahlung via NetApp Training Units finden Sie hier.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • Modul 1: SAN-Konzepte
    • NetApp SAN
    • SAN-Protokolle
    • SAN-Terminologie
    • SAN einführen
    • Entwerfen und Planen einer SAN-Lösung

  • Modul 2: IP SAN-Architektur
    • IP SAN-Architektur
    • iSCSI-Protokoll
    • Implementierung von IP SAN auf Data ONTAP
    • Skalierung von IP SAN in geclusterten Data ONTAP

  • Modul 3: Windows IP-Verbindungen
    • Windows iSCSI-Konfiguration
    • Windows iSCSI-Implementierung

  • Modul 4: Windows LUN
    • LUN-Zugriff Übersicht
    • Windows-Einrichtung
    • Volume Management
    • SnapDrive für Windows

  • Modul 5: Linux IP-Verbindung
    • Linux iSCSI-Konfiguration

  • Modul 6: Linux LUN
    • LUN-Zugriff Überprüfung
    • Linux Setup
    • Volume Management

  • Modul 7: FC-SAN-Architektur
    • FC SAN-Architektur
    • FC SAN Connections
    • FC Protocol

  • Modul 8: FC SAN-Fabriken
    • Stoffdesign
    • FC-Initialisierung
    • Schalter-Konzepte
    • FC Zoneneinteilung
    • Skalierung von FC SAN in geclusterten Data ONTAP

  • Modul 9: Windows FC-Konnektivität
    • Windows FC-Konnektivität
    • Data ONTAP 7-Mode CF-Modi
    • Windows-Konfiguration
    • Erkennung und Bereitstellung

  • Modul 10: Unified Connect
    • Unified Connect
    • FCoE-fähige Technologien
    • End-to-End FCoE-Konfiguration
    • FC-zu-FCoE-Konnektivität

  • Modul 11: Linux FC
    • Linux FC-Konfiguration
    • SnapDrive für Unix

  • Modul 12: LUN-Bereitstellung
    • LUN-Bereitstellung
    • LUN-Überschreibungsreservierungen
    • SAN-Bereitstellungsoptionen
    • HOST-seitiges Platzmanagement
    • LUNs online halten

  • Modul 13: Überlegungen zum Host
    • Gemeinsame Festplattenstrukturen
    • Multipathing
    • Clustered Data ONTAP Pfadänderungen
    • Selektive LUN-Zuordnung in Clustered Data ONTAP 8.3
    • Queue Depth

  • Modul 14: SAN-Management
    • Verwaltung von Anschlüssen und logischen Schnittstellen
    • LUN Management
    • LUN-Mobilität
    • Kopierentlastung
    • LUN-Klonen
    • Schützen einer LUN
    • Entfernen einer LUN

  • Modul 15: SAN-Fehlerbehebung
    • SAN-Fehlerbehebung
    • Data ONTAP Fehlerbehebung
    • NetApp Datacenter-Tools