Kontakt Anfahrt
Storage Training Training NetApp, Brocade etc.

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Security & Datenschutz >> RC125 Grundlagen des Risikomanagements

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Automic (UC4) 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
    SC185 techn. Praxisumsetzung der ISO27001 Controls 
    BC120 ISO 22301 BCM Implementierung 
    BC130 ISO 22301 BCM Internal Auditor 
    BC150 - BCMS Auditor/Lead Auditor ISO 22301:2012 (IRCA A17633) 
    CL100 ROADMAP66 - Strukturiert in die Cloud 
    DB520 Oracle Security 
    IA102 Identity & Access Management 
    NT150 Netzwerkverkehrsanalyse mit Wireshark 
    PM100 BPMN 2.0 Modellierung im Prozessmanagement 
    RC110 Moderne Methoden der Risikoquantifizierung 
    RC115 IT-Risk-Controlling 
    RC125 Grundlagen des Risikomanagements 
    RC126 Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar 
    RC130 Aufbau eines Frühwarnsystems in Industrie und Handel 
    RC135 Methoden zur Analyse und Steuerung strategischer Risiken 
    RC140 Planspiel Risikomanagement & Projekt-Risikomanagement 
    RC240 Erfüllung von Compliance-Anforderungen im Rahmen eines ISM 
    RC350 Cloud Information Security (ISO 27017/27018) 
    RC400 Sensibilisierungscoaching -Social Engineering- 
    RC410 Aufbau eines Datenschutz-Management-Systems nach EUDSGVO - 
    RC430 EU-DSGVO - Chancen & Risiken im digitalen Umfeld 
    SC100 Security-Awareness-Kampagnen 
    SC110 Einführung ISMS nach ISO 27001 für Führungskräfte 
    SC120 Implementierung gemäß ISO 27001 2017 
    SC124 Kritische Infrastrukturen gem. ISO 27001 u. ISO 27019 
    SC130 Internal Auditing gemäß ISO 27001:2017 
    SC150 - ISMS Auditor/Lead Auditor ISO27001:2017 (IRCA A17608) 
    SC160 Zusätzliche Prüfverfahrens-Kompetenz für Paragraph 8a BSIG 
    SC170 Einführung eines ISMS gem. DIN EN ISO/IEC27001:2017 Klinik 
    SC190 Information Security Incident Management 
    SC210 ISC2 CISSP Vorbereitung 
    SC220 ISACA CISM-Vorbereitung 
    SC230 ISACA CISA Vorbereitung 
    SC240 CIAP Vorbereitung (Certified Internal Audit Practitioner) 
    SC250 ISACA CRISC-Vorbereitung 
    SC310 Design & Implementierung von sicheren Unternehmensnetzen 
    SC350 Das SAP-Berechtigungssystem - Komponenten, Konzepte, Trend 
    SC401 Hacking & Penetration Testing - Basics 
    SC411 Hacking & Penetration Testing - Advanced 
    SC430 Digitale Forensik 
    SC450 Hacking Professional - für Manager u. Auditoren 
    SC460 Application Security Management 
    SC470 Secure Coding 
    SC500 Informations-Sicherheitsbeauftragter (ITSIBE/CISO) mit Zer 
    SC600 Grundlagen von Industrie 4.0 
    SC601 Industrial IT/ Industrial Security kompakt für IT Experten 
    SC602 Industrial IT/ Industrial Security kompakt für Produktions 
    SC603 Orientierungsworkshop - Das "Big Picture" 
    SC604 Intensiv-Workshop Roadmap und Umsetzungsstrategien 
    SC605 Industrial Security Advanced 
    SC610 Softskills für Industrie 4.0 
    SC620 Industrie 4.0 im Unternehmen einführen 
    SC950 ISMS Auditor/Lead Auditor ISO27001:2013 (IRCA A17608) 
    Security Summit 2019 
  Simplifier 
  Softskills 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

Training: Security

RC125 Grundlagen des Risikomanagements

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
Die Fähigkeit, bei unternehmerischen Entscheidungen Chancen und Gefahren (Risiken) abzuwägen, ist ein zentraler Erfolgsfaktor. Das Risikomanagement eines Unternehmens befasst sich mit der Identifikation, der Bewertung, der Aggregation (Zusammenfassung) sowie der Bewältigung von Risiken, die als mögliche Ursachen von Planabweichungen interpretiert werden können.
Wie kann man die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Risiken realisieren, ohne den unnötigen bürokratischen Aufwand eines überformalisierten Risikomanagementsystems akzeptieren zu müssen?

ACHTUNG: Dieser Workshop kann um 1 Tag verlängert und als 3-tägiges Intensivseminar gebucht werden (siehe RC 126). Diese Erweiterung können Sie auch als 1-Tages-Workshop separat buchen (siehe RC130).
Zielgruppe (target group):
Einsteiger in das Thema Risikomanagement, Risikomanager, die das eigene Risikomanagement im Unternehmen „benchmarken“ möchten, Controller, Revision und Geschäftsführung.
Voraussetzungen (requirements):
-
Ziele (objectives):
Lernen Sie in diesem Seminar praxiserprobte Werkzeuge zur Umsetzung eines Risiko- und Chancenmanagements im Unternehmen kennen. Das Seminar basiert auf verschiedenen Fallstudien und bietet einen effizienten und gut strukturierten Einstieg in das Thema.

Unterlagen: Alle Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Dokumentation in gedruckter und elektronischer Form (USB-Stick). Außerdem erhalten alle Teilnehmer das Buch „Erfolgsfaktor Risiko-Management 3.0“ (Springer Verlag 2013)
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 2 Tage
Preis(price): 1590,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):

Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:
Am ersten Tag ist Kursbeginn um 09:30 Uhr und der Kurs endet am letzten Tag um ca. 16:30.


Ort BeginnEndePlätze verfügbar
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
24.10.201925.10.2019 

Inhalte (agenda):
  • Sie erhalten in diesem Seminar Fachwissen und Methoden-Kompetenz in:

    • Rechtliche Grundlagen (Corporate Governance, Compliance, Risk Management, Business Judgement Rule)
    • Risiko- und wertorientierte Unternehmensführung
    • Die typische Risikolandkarte im Unternehmen (Risk Taxonomy)
    • Der Risikomanagement-Prozess im Überblick
    • Risikobewertung als Herausforderung für Unternehmen
    • Kollektionsmethoden, Analytische Methoden und Kreativitätsmethoden
    • Fallstudie "Inntal AG"
    • Risikomaße zur Beschreibung von Risiken
    • Die Konsolidierung und Aggregation von Risiken
    • Risikosteuerung und -kontrolle
    • Die Organisation von Risikomanagementsystemen
    • Risikomanagement im Kontext von Planung und Controlling (Bandbreitenplanung in der Praxis)
    • Integration von Risikomanagement und Qualitätsmanagement
    • Verbindung von IKS (Interne Kontrollsysteme) und Risikomanagement
    • Verbindung von Compliance und Risikomanagement
    • RiskNET-Planspiel "Risk & Opportunity Management"
    • Standards im Risikomanagement (COSO ERM, ISO 31000, ISO 31010, ISO 27001, ISO 22301, DRS 20 etc.)





 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2019 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs