Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Security & Datenschutz >> SC140 TISAX® und VDA ISA Anforderungen erfolgreich & effizient u

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

Praxistraining: Informationssicherheit in der Automobilbranche

SC140 TISAX® und VDA ISA Anforderungen erfolgreich & effizient umsetzen

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
Lernen Sie in diesem Training die Grundlagen des TISAX-Standards umzusetzen und sich zielgerichtet auf das Assesment vorzubereiten. Sie können die Anforderungen des VDA-ISA Kataloges anhand von Praxisbeispielen anwenden und den geforderteten Reifegrad Ihrer IT-Sicherheit erfüllen. TISAX® ist eine eingetragene Marke der ENX Association.
Zielgruppe (target group):
Das Training richtet sich an CIOs, CISOs, Informationssicherheitsbeauftragte, Qualitätsverantwortliche sowie an Spezialisten im Unternehmen die Anforderungen der Automobilindustrie bzgl. Informationssicherheit besser verstehen und umsetzen müssen.
Voraussetzungen (requirements):
Für die Teilnahme an diesem Training gibt es keine Zusatzvoraussetzungen
Ziele (objectives):
Lernen Sie die Anforderungen des Branchenstandards TISAX® kennen und die Vorgaben des VDA-ISA Kataloges praxisnah umzusetzen. Sie bekommen ein Verständnis über organisatorische Prozesse in der Automobilbranche und die Zuordnung zum VDA-ISA Katalog. Sie verschaffen sich einen Überblick über das notwendige Assessment und deren Regularien
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis(price): 1850,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):

Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:
Am ersten Tag ist Kursbeginn um 10:00 Uhr und der Kurs endet am letzten Tag um ca. 16:00.


Ort KursformatBeginnEndePlätze verfügbar
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining06.09.202108.09.2021 

Inhalte (agenda):
  • TISAX®, VDA-ISA und ISMS – Ein Überblick

  • Einstieg in das Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS)

  • Risikomanagement
    • Methodik zur Risikoeinschätzung und -behandlung
    • Der Zusammenhang von Werten (Assets) und Risiken
    • Durchführung des Prozesses (BIA) und Erstellen einer Risikomatrix (Risikobehandlungsplan)

  • Schnittstellen in der Supply Chain / Terminologie Automobilindustrie

  • Das Reifegrad Modell der VDA ISA
    • Bedeutung der Reifegrade
    • Was ist ein Zielreifegrad?
    • Folgen der Reifegrade (KVP, Dokumentenlenkung, Audits)

  • Organisationsprozesse I
    • Verstehen und Identifizieren der Organisationsprozesse
    • Darstellung der Prozesse und Schnittstellen

  • Organisationsprozesse II
    • Zuordnung der Organisationsprozesse zum ISA Katalog und Berücksichtigung der Schnittstellen

  • Die Anforderungsstufen & Best Practices
    • Welche Anforderungsstufen gibt es
    • Zusammenhang: Prozess – Anforderungsstufe - Reifegrad
    • Sicherheitszonen
    • Optiken /Schutzklassen

  • VDA-ISA Anforderungen an die Informationssicherheit Teil I
    • Brauche ich eine ISO 27001 Zertifizierung?
    • Managementverantwortung
    • Vorfallsmanagement
    • Wirksamkeitsnachweis

  • VDA-ISA Anforderungen an die Informationssicherheit Teil II
    • Richtlinien
    • Rollen und Verantwortlichkeiten
    • Personal
    • Inventar
    • Weitere Maßnahmen

  • Anbindung Dritter
    • Schulung von Dritten und Nachweis
    • Zugangsberechtigungen
    • Best Practices

  • Datenschutz
    • DSGVO – eine gesetzliche Anforderung
    • Was ist mit Unternehmen außerhalb der EU?
    • Best Practices

  • Prototypenschutz
    • Physische Sicherheit
    • Verträge und Vorgaben, Identifikation von Anforderungen (TL)
    • Umgang mit Fahrzeugen und Teilen
    • Best Practices

  • TISAX®-Prüfungen nach ENX, Teil 1
    • Die Struktur der ENX, Teilnehmer (Registrierung) und das Teilnehmerhandbuch
    • Begrifflichkeiten und Entstehung
    • Geltungsbereich (Scope) und dessen Festlegung (Systeme und Schnittstellen)
    • Typen und Elemente der Prüfung / Bedeutung der Label und deren Nutzung

  • TISAX®-Prüfungen nach ENX, Teil 2
    • Austausch von Prüfergebnissen (Plattform) – Veröffentlichte Informationen
    • Interne Projektierung und Verantwortung der obersten Leitung
    • Kompetenz der internen Auditoren, Rolle/Funktion des ISB und Ressourcen
    • Verfahren zur Auswahl eines Prüfdienstleister



 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2021 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs