Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Backup & Recovery >> BR318 NetBackup 9.x für VMware, Hyper-V und RHV

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

Training: Veritas - Virtualisierung, Backup & Recovery

BR318 NetBackup 9.x für VMware, Hyper-V und RHV

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
Backup, Restore und Recovery virtueller Hosts in VMware, Hyper-V und RHV über NetBackup. Jetzt in der Version 9.1.
Zielgruppe (target group):
System-Administratoren, NetBackup-Administratoren, VMware-, Hyper-V- und RHV-Administratoren
Voraussetzungen (requirements):
Es werden Kenntnisse auf Administrationsebene von Unix/Linux- oder Windows-Betriebssystemen sowie Kenntnisse und Erfahrungen mit NetBackup vorausgesetzt. Der Besuch des Trainings BR300 ist dringend empfehlenswert.
Ziele (objectives):
Sie lernen die leistungsfähigen und intelligenten Strategien von NetBackup kennen, mit denen virtuelle Hosts schneller und besser als über den dort installierten NetBackup-Client direkt vom Storage gesichert und wiederhergestellt werden. Der Kurs vermittelt Wissen und Praxis zu den unterschiedlichen Backup-, Restore- und Recover-Möglichkeiten virtueller Hosts in VMware, Hyper-V und RHV.
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 5 Tage
Preis(price): 2980,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • VMware
    • Einführung in VMware: Server, Virtual Machines, vCenter Server, vCenter (Web) Client
    • Backup und Restore über den NetBackup-Client auf den Virtual Machines
    • Snapshots in VMware in Zusammenarbeit mit OS-Snapshots, "independent" VM-Disks, VVols
    • Roles und Credentials für den Zugang zu VMware
    • Policy-Konfiguration vom Type "VMware" mit Virtual Machine Discovery ("VMware Intelligent Policy")
    • Full- und block-basierte Incremental-Backups über v-Ray Technology mit Transport Modes
    • Backups von MS-SQL, MS-Exchange und MS-Sharepoint über VSS-Snapshots
    • NetBackup und Raw Device Mapping (RDM)
    • Restore einzelner Dateien oder der gesamten Virtual Machine
    • Synthetisierung von Full-Backups über den Accelerator (auch mit NetBackup Appliance)
    • Recovery von Virtual Machines vom vSphere-Client aus mit dem NetBackup VMware Plug-in
    • Booten vom Backup-Image: Instant Recovery und VMware Storage vMotion
    • File-Restore ohne NetBackup-Agent über Instant Access
    • Troubleshooting und Debug-Logs zu NetBackup, VxMS und VDDK

  • Hyper-V
    • Einführung in Hyper-V: Hyper-V Role, Virtual Machines, Hyper-V Manager, System Center Virtual Machine Manager
    • Backup und Restore über den NetBackup-Client auf den Virtual Machines
    • VSS-Snapshots in Hyper-V, Probleme mit Linux Virtual Machines (Ordner lost+found)
    • Service Accounts für die Kommunikation zwischen NetBackup und Hyper-V
    • Policy-Konfiguration vom Type "Hyper-V" mit Virtual Machine Discovery ("Hyper-V Intelligent Policy")
    • Full- und dateibasierte Incremental-Backups
    • Backups von MS-SQL, MS-Exchange und MS-Sharepoint über VSS-Snapshots
    • NetBackup und Pass-through Disks
    • Troubleshooting und Debug-Logs zu NetBackup und VxFI

  • RedHat Virtualization (RHV)
    • Einführung in RHV: Server oder Appliance, Virtual Machines, RHV Manager (standalone oder self-hosted)
    • Backup und Restore über den NetBackup-Client auf den Virtual Machines
    • RHV Access Host als NetBackup Backup oder Restore Host
    • Secure Communication zwischen NetBackup und RHV
    • Intelligent VM Groups
    • Protection Plans als Ersatz für Backup Policies und SLPs
    • Konfiguration über Web UI (mit RBAC) und Web API
    • Backup und Recovery der gesamten VM
    • Performance Tuning und Troubleshooting





 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2021 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs