Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Backup & Recovery >> BR325 NetBackup 8.x Zertifikats-Management

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Automic (UC4) 
  Backup & Recovery 
    BR102 NetWorker 18./19.x Admin 1 Einführung 
    BR106 NetWorker 18./19.x Admin 2 Konfig. / Crash Recovery 
    BR111 NetWorker 18./19.x Admin 3 Diagnose / Tuning 
    BR117 NetWorker 19.x Update 
    BR300 NetBackup 8.x Basics 
    BR302 NetBackup 8.x optimiert für ONTAP 
    BR303 NetBackup 8.x Upgrade 
    BR306 NetBackup 8.x Enterprise Tools (incl. OST) 
    BR307 NetBackup 8.x Command Line 
    BR309 NetBackup 8.x Troubleshooting 
    BR318 NetBackup 8.x für VMware, Hyper-V und RHV 
    BR320 NetBackup 8.x für Oracle-Datenbanken  
    BR322 NetBackup 8.x für SAP HANA  
    BR325 NetBackup 8.x Zertifikats-Management 
    BR408: Veeam v10: Neuheiten 
    BR410 Veeam v10: Konfiguration & Management 
    BR418 Veeam v10 (VMCE) inkl. Storageanbindung 
    BR420 Veeam v10 (VMCE) Design & Optimierung 
    BR510 Commvault Professional Foundations (V11) 
    BR511 Commvault Professional Advanced (V11) 
    BR513 Commvault IntelliSnap 
    BR516 Commvault Expert 
    CL110 ROADMAP66 - Applikations Assessment und Transformation 
    ST265c NetApp SnapCenter 
    ST960c NetApp SAN Implementation incl. Brocade 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

BR325 NetBackup 8.x Zertifikats-Management

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
Verwaltung der Host-Zertifikate in NetBackup 8.1 bis 8.3
Zielgruppe (target group):
NetBackup-Administratoren
Voraussetzungen (requirements):
Erfahrung in der Administration von NetBackup
Ziele (objectives):
Das Nebeneinander von Zertifikaten auf der Basis des Hostnamens ab NetBackup 5.1 bzw. 7.7 und auf der Basis einer Host-ID ab Version 8.1 schafft Verwirrungen: Wofür ist welches Zertifikat zuständig? Mit welchen Tools verwalte ich welche Zertifikate? Außerdem führen Fehler in den Zertifikaten zum kompletten Abbruch der NetBackup-Kommunikation. Der Workshop sorgt in Theorie und Praxis für Klarheit.
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis(price): 1990,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!

Inhalte (agenda):
  • Das PKI-Konzept

  • Hostname- und HostID-Zertifikate

  • Deployment der Zertifikate während und nach der Installation

  • Reissue der Zertifikate über Tokens oder Auto-Reissue

  • Clients in der DMZ: Web-Proxies und Certificate Sign Requests

  • Clients mit mehreren IP-Adressen: Host-Mappings

  • Welche Wirkung hat der Widerruf eines Zertifikats?

  • Können Zertifikate gelöscht werden?

  • Werden die Daten mithilfe der Zertifikate verschlüsselt?

  • Disaster Recovery des Masters mit und ohne DR-Package

  • Einbindung einer externen Certificate Authority ab NetBackup 8.2

  • Debug-Logs zum Zertifikats-Management


 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2021 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs