Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Industrie 4.0 >> IA102 Identity & Access Management

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Automic (UC4) 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
    IA102 Identity & Access Management 
    Industrial Security im Unternehmen (Online-Training) 
    IZ100 Simplifier Basics 
    IZ300 Simplifier Advanced - Frontend 
    IZ310 Simplifier Advanced - Backend + Admin 
    lndustrial Security in der digitalen Transformation 
    RC430 EU-DSGVO - Chancen & Risiken im digitalen Umfeld 
    SC470 Secure Coding 
    SC600 Grundlagen von Industrie 4.0 
    SC603 Orientierungsworkshop - Das "Big Picture" 
    SC604 Intensiv-Workshop Roadmap und Umsetzungsstrategien 
    SC620 Industrie 4.0 im Unternehmen einführen 
    SC681 Industrial Security Professional  
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

Training: Security, Identity & Access Management, IAM, Identitätsmanagement

IA102 Identity & Access Management

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
Mit diesem Kurs erhalten Sie als Einsteiger in das Thema die technischen und organisatorischen Grundlagen für das Identitätsmanagement.
Zielgruppe (target group):
(Quer-)Einsteiger in das Thema IAM und alle Experten aus dem IT-Umfeld, Anwendungsmanager, Entwickler, Projektleiter und IT-Berater. Auch für Verantwortliche aus den Bereichen IT-Architektur, IT-Systemintegration, IT-Beratung, IT-Projekt- und IT-Service-Management sowie IT–Betrieb und Risikomanagement bietet der Kurs eine erste Orientierung zum Themenkomplex IAM. Es sind keine IAM Vorkenntnisse und Erfahrungen notwendig, um den Kurs zu belegen. Am ersten Tag wird eine grundlegende Einführung gegeben, die an den folgenden Tagen vertieft wird. Personen mit vorhandener Erfahrung und Vorkenntnissen steht es frei, am ersten Tag erst mittags anzureisen.
Voraussetzungen (requirements):
Vorkenntnisse im Bereich Identity & Access Management sind keine Voraussetzung. Es werden jedoch grundlegende IT-Kenntnisse zu Anwendungen, Betriebssystemen, Infrastrukturkomponenten benötigt. Kenntnisse der Informationssicherheit und Schutzziele sowie IT-Sicherheit sind von Vorteil.
Ziele (objectives):
Die Grundlagen des Identity & Access Managements werden erläutert und vertieft. Sowohl für die strategische Planung eines IAM-Programms als auch die Analyse der zu untersuchenden organisatorische Prozesse und Abläufe werden grundlegende Kenntnisse vermittelt. Technische Abhängigkeiten werden analysiert, deren Auswirkungen auf die Umsetzung eines Identitätsmanagements-Systems aufgezeigt und bewertet. Technisch wird auf Datenqualität, Datenflüsse, Speicherung in Directories und Datenbanken, Abgleich und Update von Stammdaten sowie Einfluss von User IDs und Konten auf die Lebenszyklen der digitalen Identitäten eingegangen. Organisatorisch werden die Einflüsse der Personalwirtschaft, der Governance und der Compliance näher betrachtet.

Nach Abschluss des Kurses besteht die Möglichkeit, eine kostenpflichtige dreistündige Prüfung auf Basis von Multiple-Choice-Fragen zum "Certified Identity & Access Manager" abzulegen. Preis: 250,- Euro
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis(price): 2190,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):

Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:
Am ersten Tag ist Kursbeginn um 09:30 Uhr und der Kurs endet am letzten Tag um ca. 16:30.


Ort KursformatBeginnEndePlätze verfügbar
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining01.02.202103.02.2021 
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining26.04.202128.04.2021 
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining13.09.202115.09.2021 
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining15.11.202117.11.2021 

Inhalte (agenda):
  • Kurze Einführung in die Grundlagen des Identity & Access Management

  • Wichtige Komponenten, Begriffe und Zusammenhänge
    • Organisationsprogramme als Quelle für Role-Assignment
    • Workflow Design und Maintenance
    • Konzepte zu GUID und SLID – Basis für konsistente Daten
    • Provisionierung in die Cloud

  • Strategische Planung eines IAM-Programms
    • Vorgaben Anforderungen und Auswirkungen
    • Organizational Value (Cui Bono?)
    • IAM als Transformationsprojekt
    • IAM vs. IGA – Identity Governance als Steuerungsinstrument
    • Unterstützung durch das Management
    • Compliance: Zusammenarbeit mit Helpdesk, Datenschutz und Fachabteilungen

  • Identity Management Architektur
    • IT- und Prozesslandschaft
    • HR-Anwendungen als führende Systeme
    • Weitere Quellsysteme
    • Anbindung von Zielsystemen
      • z.B. Active Directory (AD)
    • Schnittstellendefinitionen
    • Datenfluss und Attribut-Anreicherung
    • Namenskonventionen und Bildungsregeln
    • Datenqualität als Erfolgsfaktor
    • Protokolle: SCIM, SPML, etc.

  • Access Management Architektur
    • Zu schützende Anwendungen und Systeme
    • Berechtigungsverwaltung für Web-Anwendungen (WAM)
    • Policy Enforcement Point PEP
    • Policy Decision Point PDP
    • Policy Administration Point PAP
    • Policy Store
    • Reverse Proxy vs. Agent
    • Protokolle: SOAP, SAML, OAuth, OIDC, AuthN, etc.

  • Berechtigungsmanagement-Architektur
    • Entitlement Management
    • Definition von Profilen, Rollen und Rechtebündel
    • Lebenszyklus und Management
    • Legacy SSO und Web-SSO
    • Attestation (Rezertifizierung)
    • Reconciliation
    • Protokolle: Kerberos, SAML, XACML etc.


 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2021 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs