Bis auf Weiteres bieten wir Trainings in zwei Durchführungsvarianten an: Präsenztrainings und virtuelle Trainings.
Der jeweiligen Kursseite können Sie entnehmen, welcher Termin in welcher Variante durchgeführt wird. Weitergehende Informationen zu den virtuellen Trainings finden Sie hier.
Kontakt Anfahrt
Storage Training Training NetApp, Brocade etc.

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Industrie 4.0 >> lndustrial Security in der digitalen Transformation

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Automic (UC4) 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
    IA102 Identity & Access Management 
    Industrial Security im Unternehmen (Online-Training) 
    IZ100 Simplifier Basics 
    IZ300 Simplifier Advanced - Frontend 
    IZ310 Simplifier Advanced - Backend + Admin 
    lndustrial Security in der digitalen Transformation 
    RC430 EU-DSGVO - Chancen & Risiken im digitalen Umfeld 
    SC460 Application Security Management 
    SC470 Secure Coding 
    SC600 Grundlagen von Industrie 4.0 
    SC603 Orientierungsworkshop - Das "Big Picture" 
    SC604 Intensiv-Workshop Roadmap und Umsetzungsstrategien 
    SC620 Industrie 4.0 im Unternehmen einführen 
    SC681 Industrial Security Professional  
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

Training: Industrie 4.0 & Security

lndustrial Security in der digitalen Transformation

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
Der Workshop vermittelt ein generelles Verständnis für das Thema Industrial Security.

Die Besonderheit: ein systemischer Ansatz mit einer „360° Betrachtung“, in dem alle Aspekte insbesondere das Spannungsfeld von Technik, Mensch, Prozessen und Organisation berücksichtigt werden.

Sie erhalten die nötige Qualifikation, um komplexe Zusammenhänge zu erkennen und fachübergreifend zu analysieren. Betrachtet werden Aspekte der IT-Sicherheit und welche Auswirkungen diese auf die OT haben.

Zielgruppe (target group):
Experten aus dem Bereich Fabrikautomation und Prozesssteuerung, die ihre Qualifikationen um Cyber-Sicherheit für den eigenen Verantwortungsbereich erweitern wollen. IT- und IT­-Sicherheitsexperten, die ihren Horizont zu Produktionsthemen erweitern wollen. Produktions-CISO, Ingenieure, Infrastruktur-Betriebspersonal, Wartungstechniker, lnstandhalter also mit einem technischen Hintergrund in ICS und mit der Planung, Entwicklung, Integration/Errichtung, Betrieb oder Instandhaltung betraut.

Produktionsverantwortliche, Management-Mitarbeiter mit operativem und auch in direktem Bezug zu Security, IT-Verantwortliche, Mitarbeiter, die für Planung, Entwicklung, Integration bzw. Errichtung, Betrieb und Wartung verantwortlich bzw. darin maßgeblich involviert sind und somit Cyber-Sicherheit an dieser Stelle aktiv mitgestalten.

Voraussetzungen (requirements):
Grundverständnis für die Fabrikautomation, ICS und IT.
Ziele (objectives):
Mit der Verknüpfung von Produktions- und IT-Welt wächst die Komplexität der Prozesse und damit auch eine Vielzahl zusätzlicher, spezifischer IT-Sicherheits-
risiken. Das Managen dieser IT-Sicherheitsrisiken ist für Betreiber industrieller Steuerungs- und Automatisierungsanlagen zu einer existentiellen Herausforderung geworden:
Ein 360° Blick berücksichtigt alle relevanten Aspekte fach- und abteilungsübergreifend und zeigt Abhängigkeiten unter Berücksichtigung von Geschäftsmodellen und Geschäftsprozessen auf.

Der Workshop beinhaltet interaktive Elemente, Beispiele aus der unternehmerischen Praxis und will konkrete Hilfestellung geben. Eine ganzheitliche Betrachtung der unterschiedlichen Bereiche ist maßgeblich für den Erfolg in Ihrem Unternehmen. Im Basiskurs werden Grundlagen, Herausforderungen und Handlungsbedarfe in der Schnittstelle von IT und OT vermittelt.

- Handlungsbedarf im Spannungsfeld von Technik, Organisation und Mensch verdeutlichen

- grundlegendes Verständnis von elementaren Begrifflichkeiten und systematischen Ansätzen

- Kenntnis der wichtigsten organisatorischen und technischen Maßnahmen

- Schaffung der Voraussetzungen, um Projekte und Maßnahmen anzustoßen und diese fachübergreifend auf Management Ebene nachvollziehen zu können


Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 2 Tage
Preis(price): 1850,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):

Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:
Am ersten Tag ist Kursbeginn um 10:00 Uhr und der Kurs endet am letzten Tag um ca. 16:00.


Ort BeginnEndePlätze verfügbar
anmelden -> Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
19.10.202020.10.2020 

Inhalte (agenda):
  • 360° Industrial Security – der ganzheitliche Ansatz
    • Industrie 4.0 versus Industrial Security 2.0
    • IT und OT Security
    • Real World Findings OT
    • Top Bedrohungen OT
    • Attack Industrial Control Systems
    • Einbindung relevanter Stakehoder

  • Stellschrauben
    • Security Organisation, Rollen im Kontext OT
    • Awareness & Qualification
    • Scope Industrial Security
    • Grundlagen – Reports und Kennzahlen
    • Kommunikation- und Berichtswege

  • Lösungsansätze
    • Resilienz von Unternehmen im Kontext Security
    • Ganzheitliche Herangehensweise
    • Risikomanagement
    • Standardisierung - Normen im Kontext IT & OT Security
    • Best Practices

  • Industrie 4.0 Security in der betrieblichen Praxis
    • von Automation 3.0 nach Automation 4.0
    • Anforderungen an erweiterte Infrastrukturen für Automation 4.0
    • Security - wie entwickeln sich die Lösungen für Automation 4.0
    • Software-Lifecycle
    • use case Beispiele /Unterlagen

  • Die Ausbildung entspricht inhaltlich den „Empfehlungen für Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen im ICS-Umfeld" des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).



 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2020 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGBs