Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Security & Datenschutz >> SC220 ISACA CISM Vorbereitung

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  DevOps 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Künstliche Intelligenz 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Softwareentwicklung 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

Training: Security - Governance, Risk & Compliance - Business Continuity - Zertifizierungen

SC220 ISACA CISM Vorbereitung

 

Kursbeschreibung (description):
Der Workshop SC220 ISACA CISM Vorbereitung richtet sich an IT-Profis mit technischem Fachwissen und Erfahrungen in den Bereichen IS/IT-Sicherheit und -Kontrolle. Die CISM-Zertifizierung belegt Ihre Qualifikation hinsichtlich der Planung, der Umsetzung sowie der Steuerung und Überwachung von Informationssicherheitskonzepten und genießt global hohe Anerkennung.

Dieser Workshop bereitet Sie intensiv auf die Inhalte und den Ablauf der Prüfung zum ISACA CISM (Certified Information Security Manager) vor. Die kostenpflichtige Prüfung besteht aus 150 Fragen, die innerhalb von vier Stunden bearbeitet werden müssen. Die Prüfung kann online oder in einem der autorisierten PSI-Testzentren durchgeführt werden.

Kurssprache: Wahlweise Deutsch oder Englisch
Kursunterlagen: Englisch
Prüfungssprache: Englisch



Zielgruppe (target group):
Der Workshop richtet sich an Informationssicherheitsexperten, die eine fundierte Berufserfahrung durch umfassende Tätigkeit auf dem Gebiet der Informationssicherheit erworben haben. Fachkräfte mit fünf oder mehr Jahren Berufserfahrung in der aktiven Ausgestaltung der betrieblichen Informationssicherheit werden sich durch die Möglichkeit zu dieser Zertifizierung angesprochen fühlen.

Zu den Berufsbezeichnungen gehören:
  • CISO
  • CSO
  • IT-Administratoren
  • Sicherheitsexperten
  • Risikomanager und Berater

Voraussetzungen (requirements):
Um die Zertifizierung eines CISM erhalten zu können, müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:
  • Erfolgreicher Abschluss der CISM-Prüfung
  • Beachtung des Codes of Professional Ethics von ISACA
  • Nachweis von mind. fünf Jahren Berufserfahrung auf dem Gebiet der Informationssicherheit
  • Nachweis der ständigen beruflichen Weiterbildung (Continuing Professional Education (CPE) Policy)

Ziele (objectives):

Dieser Workshop bereitet Sie intensiv auf die die ISACA-Prüfung zur Erlangung der CISM-Zertifizierung vor.

Zitatzeichen Den Kompaktkurs ISACA CISA & CISM Vorbereitung fand ich gut, auch wenn es für 4 Tage sehr viel Stoff ist. Besonders schön finde ich, dass qSkills den Kurs mit 2 Teilnehmern durchführt. In einer kleinen überschaubaren Einheit kommt es so zu direkter Ansprache. Der Trainer hatte hervorragendes Fachwissen und die Fragen sehr gut beantwortet. Die Räumlichkeiten und die Infrastruktur waren ebenso sehr gut.
Edmund C., IT Security & Risk Manager
Preis und Dauer (price and duration):
Dauer (duration): 4 Tage
Preis (price): 2790,- Euro zzgl. MwSt.
Die optionale Zertifikatsprüfung ist nicht im Kurspreis enthalten und kann separat zum Preis von 550 € zzgl. MwSt. gebucht werden.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:


Ort KursformatBeginnEndePlätze
Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining17.06.2024 | 10:0020.06.2024 | 16:00
 
Jetzt anmelden
Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining21.10.2024 | 10:0024.10.2024 | 16:00
 
Jetzt anmelden

Inhalte (agenda):
  • Domain 1 - Informationssicherheits-Governance (17%)
    • Unternehmensführung
      • Unternehmenskultur
      • Organisationsstrukturen, Rollen und Zuständigkeiten
      • Gesetzliche, behördliche und vertragliche Anforderungen
    • Informationssicherheitsstrategie
      • Entwicklung einer Informationssicherheitsstrategie
      • Information Governance Frameworks und Standards
      • Strategische Planung (z. B. Budgets, Ressourcen, Business Case)

  • Domain 2 — Risikomanagement für Informationssicherheit (20%)
    • Risikobewertung der Informationssicherheit
      • Risiko- und Bedrohungslandschaft
      • Schwachstellen- und Kontrollmangelanalyse
      • Risikobewertung und -analyse
    • Reaktion auf das Risiko der Informationssicherheit
      • Risikobehandlungs-/Risikoreaktionsoptionen
      • Risiko- und Kontrollbesitz
      • Risikoüberwachung und Berichterstattung

  • Domain 3 — Informationssicherheitsprogramm (33%)
    • Entwicklung von Informationssicherheitsprogrammen
      • Informationssicherheitsprogramm-Ressourcen (z. B. Personen, Tools, Technologien)
      • Identifizierung und Klassifizierung von Informations-Assets
      • Industriestandards und Frameworks für Informationssicherheit
      • Informationssicherheitsrichtlinien, Verfahren und Richtlinien
      • Metriken des Informationssicherheitsprogramms
    • Verwaltung des Informationssicherheitsprogramms
      • Design und Auswahl von Informationssicherheitskontrollen
      • Implementierung und Integration von Informationssicherheitskontrollen
      • Prüfung und Bewertung der Informationssicherheitskontrolle
      • Sensibilisierung und Schulung für Informationssicherheit
      • Verwaltung externer Dienste (z. B. Anbieter, Lieferanten, Dritte, Vierte Parteien)
      • Kommunikation und Berichterstattung des Informationssicherheitsprogramms

  • Domain 4 — Informationssicherheits-Vorfallmanagement (30%)
    • Bereitschaft zum Vorfallmanagement
      • Incident-Response-Plan
      • Business-Impact-Analyse (BIA)
      • Geschäftskontinuitätsplan (BCP)
      • Notfallwiederherstellungsplan (DRP)
      • Vorfallklassifizierung/-kategorisierung
      • Incident-Management-Training, -Tests und -Evaluierung
    • Vorfallmanagementvorgänge
      • Incident-Management-Tools und -Techniken
      • Untersuchung und Bewertung von Vorfällen
      • Methoden zur Eindämmung von Vorfällen
      • Mitteilungen zur Reaktion auf Vorfälle (z. B. Meldung, Benachrichtigung, Eskalation)
      • Beseitigung und Wiederherstellung von Vorfällen
      • Überprüfungspraktiken nach einem Vorfall

Weiteres (Further information):
Die offiziellen ISACA-Kursunterlagen werden in digitaler Form bereitgestellt. Bitte bringen Sie zur Schulung wahlweise einen Laptop oder ein Tablet mit. Internetzugang für Ihr Gerät erhalten Sie in unserem Schulungscenter selbstverständlich kostenlos.