Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Security & Datenschutz >> Y102-WS Warum Identity & Access Management ein 40-60 Problem ist

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

Web-Seminar: Security

Y102-WS Warum Identity & Access Management ein 40-60 Problem ist

 

Kurzbeschreibung (short description):
Allianz für Cyber Sicherheit Partner Sind Sie auch von der Flut schlechter Daten kalt erwischt - und stellen sich die Frage: "wie sie sich selbst aus dem "Schlamm" herausziehen können, um wieder ruhig zu atmen?" - Wir beantworten auch die Frage: "warum Identity & Access Management (IAM) ein 40-60 Problem ist?"

Wie können Unternehmen das Thema Identity & Access Management für ihren Business-Erfolges adressieren – ganz ohne Produkte aus den Hochglanz Broschüren der IAM Anbieter?

Wir zeigen Ihnen, dass IAM den Fokus primär auf Prozesse, Prozesse, Prozesse und Organisationsthemen richten sollte. Denn für den IAM-Erfolg ist es essentiell, dass Technologie erst nachrangig adressiert wird und dabei der Blickwinkel des Anwender(unternehmens) im Fokus stehen muss.
Zielgruppe (target group):
Dieses Web-Seminar richtet sich an Personen mit soliden IT-Kenntnissen:
  • Anwendungsmanager
  • IT-Security Manager, Analysten & Projektleiter
  • IT-Berater & Security Consultant
  • IT-Security Engineer / Architekten
  • IT-Systemintegratoren
  • IT-Security-Administratoren
  • Service- & Risikomanager
  • CISO, CIO, CSO, COO & andere CxO

Voraussetzungen (requirements):
keine
Ziele (objectives):
Die Qualifizierung der Mitarbeiter auf neue Technologien ist eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung im Unternehmen. Identity- & Access Management ist vornehmlich durch Produkt-Knowhow zu erschließen, was häufig am eigentlichen Bedarf der Projekte weitgehend vorbei geht.

Sie erfahren, warum Identity- & Access Management ein 40-60 Problem ist und erhalten eine Empfehlung zur erfolgreichen Umsetzung eines herstellerunabhängigen Identity & Access Managements.
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 1 Tag
Preis (price): 0,- Euro zzgl. MwSt.

Sie haben das Web-Seminar verpasst? Kein Problem. Wir haben es aufgezeichnet. Gerne senden wir Ihnen den Link zur Aufzeichnung zu! Bitte schicken Sie eine E-Mail an marketing@qskills.de



Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • Lernen Sie IAM richtig einzusetzen und warum Datenqualität so wichtig für IAM ist

  • Terminologie: was ist RBAC?
    • RBAC vs. PBAC - ein neues Paradigma

  • Was Sie schon immer über IAM Wissen wollten?
    • Kernkomponenten, Fachbegriffe und deren Zusammenhänge
    • Administrative Verwaltung vs. Zugriff zur Laufzeit
    • Cloud-, Consumer- und Customer IAM
    • Zugriffs-Management / Access Control

  • Um tiefer in das Thema Identity & Accessmanagement einzusteigen, empfehlen wir Ihnen den Workshop
  • Unser Dozent und IAM-Experte ist selbst CIDPRO™ zertifiziert.
    • IDPro® Inc. ist eine weltweite Non-Profit-Organisation mit Hauptsitz in den USA.
    • CIDPRO™ ist eine von Fachleuten überprüfte, unabhängige, professionelle Zertifizierung im Identity Management