Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Amazon Web Services >> AW240-JAM Advanced Developing on AWS with AWS Jam

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  DevOps 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Künstliche Intelligenz 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Softwareentwicklung 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

Training: AWS - Cloud

AW240-JAM Advanced Developing on AWS with AWS Jam

 

Kursbeschreibung (description):
In diesem Kurs wird die Umgestaltung einer veraltete, monolithische On-Premises-Anwendung in eine serverlose Microservices-Architektur mit einem AWS Jam Day kombiniert. Nutzen Sie den zusätzlichen Tag und wenden Sie Ihr Wissen in zahlreichen Übungen an.

„Advanced Developing on AWS“ ist ein Workshop, der die Teilnehmer unter anderem in Entwicklungsthemen wie Architektur für eine Cloud-native Umgebung und Dekonstruktion lokaler Legacy-Anwendungen einführt.


Zielgruppe (target group):
Erfahrene Software-Entwickler, vertraut im Umgang mit AWS Services
Voraussetzungen (requirements):
Um an dem Kurs „Advanced Developing on AWS“ bei qSkills teilnehmen zu können, sollten Sie das folgende AWS-Training besucht haben: Darüber hinaus sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Erweiterte Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmiersprache
  • Grundkenntnisse im Bereich AWS-Kerndienste sowie öffentliche Cloud Implementierung

Ziele (objectives):
  • Analyse einer monolithischen Anwendungsarchitektur
  • Ermittlung logischer oder programmatischer Unterbrechungspunkte, an denen eine Aufteilung auf verschiedene AWS-Services erfolgen kann
  • Anwendung der Zwölf-Faktoren-Methode während der Migration von einer monolithischen Architektur
  • Entwicklung einer auf Microservices basierenden Cloud-nativen Anwendung mit AWS-Services
  • Einsatz von AWS-API, CLI und SDK für die Überwachung und Verwaltung von AWS-Services
  • Verwendung der „6 R‘s der Migration“, um eine monolithische Anwendung zu migrieren
  • Kennenlernen der Abhängigkeiten von SysOps und DevOps, die zum Bereitstellen einer Microservices-Anwendung in AWS erforderlich sind

Preis und Dauer (price and duration):
Dauer (duration): 4 Tage
Preis (price): 2485,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • Tag 1
    • Module 1: The cloud journey
    • Hands-on lab 1: Deploy your monolith application using AWS Elastic Beanstalk
    • Module 2: Gaining Agility
    • Demonstration: Demo AWS Secrets Manager
  • Tag 2
    • Module 5: Monolith to MicroServices
    • Hands-on lab: Using AWS Lambda to develop microservices
    • Module 6: Polyglot Persistence & Distributed Complexity
  • Tag 3
    • Module 5: Resilience and Scale
    • Hands-on lab: Exploring the AWS messaging options
    • Module 6: Security and Observability
    • Hands-on lab: Developing microservices on AWS
    • Hands-on lab 8: Automating deployments with Cloud Formation

  • Tag 4
    • AWS Jam
      Teambasierte Herausforderungen in einer echten AWS-Umgebung lösen
      In einem spielerischen, praxisnahen Lernprozesse mit den Kollegen wetteifern
      Das erlernte Wissen auf verschiedene AWS-Services anwenden

Weiteres (Further information):

Die Kursunterlagen (E-Book) sind in englischer Sprache, die Kurssprache ist Deutsch.

Der Kurs bereitet Sie auf die folgenden Prüfungen:

  • AWS Certified DevOps Engineer - Professional