Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Security & Datenschutz >> RC130 Aufbau eines Frühwarnsystems in Industrie und Handel

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  Prozess-Management 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  WS für Entscheider 
  WS International 

Training: Security

RC130 Aufbau eines Frühwarnsystems in Industrie und Handel

Noch Fragen zu diesem Workshop? Haben Sie einen Terminwunsch Agenda als PDF  

Kurzbeschreibung (short description):
Bei Unternehmenspleiten bzw. Beinahezusammenbrüchen wurden in vielen Fällen Risiken nicht rechtzeitig erkannt oder Frühwarnindikatoren ignoriert oder ausgesessen. Reagiert wurde – wenn überhaupt – erst, als die Katastrophe da war. Nur wenige Unternehmen greifen zur Einschätzung ihrer Risikolage auf Frühwarnindikatoren zurück, obwohl Frühwarnsysteme ein unverzichtbares Element jeder gezielten Unternehmenssteuerung sein sollten. Doch wie funktionieren Frühwarnsysteme in der Unternehmenspraxis am effektivsten?

In diesem Praxis-Workshop steht der Aufbau eines Frühwarnsystems bei einem Beispielunternehmen im Vordergrund.

ACHTUNG: Dieser Workshop ist sehr gut kombinierbar mit dem Seminar: RC125 "Grundlagen des Risikomanagements".
Zielgruppe (target group):
Einsteiger in das Thema Risikomanagement, Risikomanager, Controller, Revision und Geschäftsführung.
Voraussetzungen (requirements):
-
Ziele (objectives):
Lernen Sie in diesem Workshop praxiserprobte Werkzeuge zur Umsetzung eines Frühwarnsystems im Unternehmen kennen. Der Workshop basiert auf einer konkreten Fallstudie aus der Praxis und bietet einen effizienten und gut strukturierten Einstieg in das Thema.

Unterlagen: Alle Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Dokumentation in gedruckter und elektronischer Form (USB-Stick)
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 1 Tag
Preis (price): 890,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • Sie lernen in diesem Seminar die folgenden Aspekte kennen:

    • Wie sollten Frühwarnsysteme aufgebaut sein?
    • Wie werden Frühwarnindikatoren ermittelt?
    • Definition Risikoappetit und Limitsysteme
    • Frühwarnindikatoren in ausgewählten Unternehmensbereichen
    • Wie geht ein Unternehmen mit „schwachen Signalen“ um?
    • Wie sollten Frühwarnsysteme organisatorisch gestaltet werden?
    • Softwareunterstützung im Bereich Frühwarnung
    • Fallstudie: Aufbau eines Frühwarnsystems in der Praxis



 nach oben   © qSkills GmbH & Co. KG 2021 | Impressum | Datenschutzhinweis | AGB